Bloques de pruebas de inyección en secundario

Dank der Prüfblöcke Arteche saTECH TSB kann der Ablauf von Einspritzversuchen in der Sekundärwicklung an allen Automatisierungssystemen von Umspannwerken stark vereinfacht werden, so dass die Durchführung von Versuchen, Einstellungen und die Überwachung der zum System gehörenden Geräte problemlos möglich sind, ohne die Anlage von der Spannungsversorgung trennen oder Eingriffe an der entsprechenden Verkabelung vornehmen zu müssen. Hierdurch wird höchste Sicherheit für den Bediener gewährleistet.

Zusätzlich sind sie mit Abläufen zur Zwischenschaltung bzw. Entnahme versehen, wodurch unerwünschte Auslösungen und Schaltspiele vermieden werden. Der Kurzschluss erfolgt automatisch innerhalb des Blocks selber und ist bereits werkseitig eingestellt, so dass der Bediener keine Einstellung der Kurzschlüsse von Hand vornehmen muss, wodurch aufgrund der Vergesslichkeit des Bedieners entstehende Probleme von ausgeschlossen vermieden werden.

Der Prüfkamm enthält weiterhin verschiedene Bananenstecker. Der Prüfblock ist im hinteren Bereich mit Anschlussstücken versehen, die über einen sicheren Anschluss verfügen.

Der niedrige Übergangswiderstand garantiert ein hervorragendes Verhalten in allen Anwendungen einschließlich des Überprüfens hochsensibler moderner digitaler Geräte.

Das Angebot beinhaltet weiterhin eine Baureihe, die senkrecht bzw. waagerecht angebracht und somit in den verschiedensten Systemschränken untergebracht werden kann. Dank der Vielseitigkeit bei der Auswahl jedes einzelnen Modells können sowohl der Typ als auch die entsprechende Eigenschaft jedes einzelnen Pols zwecks Anpassung an die besonderen Anforderungen der jeweiligen Anwendung optimal ausgewählt werden.